Wir sind ein altersgemischter, viergruppiger Grundschulhort und betreuen maximal 100 Kinder berufstätiger Eltern aus zwei Neufahrner Grundschulen sowie der Sprachheilschule, aus Diagnoseförderklassen und der Montessorischule.

Der Kinderhort befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Grundschulen I und II in Neufahrn. Unsere Kinder haben somit einen sehr kurzen und gefahrlosen Weg von der Schule zum Hort.  

Wir achten darauf, dass Räumlichkeiten, Aussenspielfläche, Einrichtung und Spielmaterial so beschaffen sind, dass sie den kindlichen Bedürfnissen entsprechen.  

 

Räumlichkeiten

 

Unser Hort wurde 1980 in Fertigbauweise erstellt.  Die Gruppenräume 1 bis 3 erreicht man über eine große Aula.

Jede Gruppe verfügt über einen Freizeitraum (50 qm), einen Hausaufgabenraum (30 qm) und eine eigene Garderobe.

Nachdem unsere Warteliste immer länger, der Druck der Eltern und Erzieher immer stärker wurde, hat die Gemeinde im Spätsommer 2002 eine zusätzliche, vierte Gruppe angebaut. Die Räume waren im Dezember 2002 bezugsfertig.  

Der Anbau besteht aus einem Gruppenzimmer, einem Hausaufgabenraum, einer kleinen Garderobe und zwei getrennten Toiletten. Über einen überdachten Verbindungsgang sind Haupthaus und Anbau miteinander verbunden. Unser Kickerkasten im Zwischengang erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

Darüber hinaus haben wir ein gemeinsames Esszimmer (30 qm), das wir auch als Ausweichzimmer für feste Angebote, wie Kreativkurs und als zusätzlichen Lernraum benutzen.

 

Die Aula haben wir mit einigen Funktionsecken, wie "Kinderbüro", "Leseecke" und eine "Ratsch und Tratschecke" gestaltet. 

Zur gemeinsamen Nutzung stehen außerdem noch die Küche, das Büro und ein Abstellraum zur Verfügung.

Zu unserem Hort gehört auch ein großzügiges Freigelände mit großem Sandspielplatz, sowie einer Spielwiese mit gepflasterten Wegen zum Roller- und Dreiradfahren.
Zusätzlich dürfen wir nachmittags die Schulwiese, die an unser Gelände grenzt, als Fußballplatz benutzen.