Jede Gruppe wird von jeweils einer Erzieherin und einer Kinderpflegerin betreut. Das pädagogische Personal ist mit 35,5 Stunden pro Woche angestellt.

Hilfe bekommt das Personal noch von einer fleißigen Reinigungskraft, die zugleich auch während der Essenszeit die Küchenarbeit übernimmt.

Die Hausmeistertätigkeiten übernehmen die gemeindlichen Bauhofarbeiter.

Das Team arbeitet zudem eng mit der Beratungsstelle zusammen. Durch Supervisionen, Teamgespräche und Fallbeschprechungen holt sich das Team Rat und Hilfe.

Die Hortleitung trifft sich regelmäßig zu fachlichem Austausch mit der Fachberatung des Landratsamtes und den Hortleitungen des Landkreises.